Tourismusentwicklung

MVV-Beitritt des Landkreises

und das neue Angebot für unsere Gäste

Tourismus­marketing

Ab 10. Dezember 2023 ist der Landkreis Miesbach Teil des ‚Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds‘ (MVV). Dadurch gehört nun der gesamte Landkreis zum bereits in München seit Jahrzehnten eingeführten Zonensystem und alle öffentlichen Verkehrsmittel – egal ob Bus oder Bahn – können mit einem Ticket in einem Tarif genutzt werden. So ist es zum Beispiel möglich, in Zukunft mit Streifenkarten von Bayrischzell bis zum Flughafen München zu fahren oder über MVV-Tagestickets das gesamte Gebiet zu befahren.

Und auch für unsere Gäste gibt es einige tolle Neuigkeiten – hier haben wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen für unsere Gäste zusammengefasst!

Ab 10. Dezember 2023 ist der Landkreis Miesbach Teil des ‚Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds‘ (MVV). Dadurch gehört nun der gesamte Landkreis zum bereits in München seit Jahrzehnten eingeführten Zonensystem und alle öffentlichen Verkehrsmittel – egal ob Bus oder Bahn – können mit einem Ticket in einem Tarif genutzt werden. So ist es zum Beispiel möglich, in Zukunft mit Streifenkarten von Bayrischzell bis zum Flughafen München zu fahren oder über MVV-Tagestickets das gesamte Gebiet zu befahren.

Und auch für unsere Gäste gibt es einige tolle Neuigkeiten – hier haben wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen für unsere Gäste zusammengefasst!

ALLES, WAS UNSERE GÄSTE ZUM MVV-BEITRITT WISSEN MÜSSEN
Wer darf in Zukunft kostenlos Bus und Bahn fahren?

Alle Übernachtungsgäste, die im Besitz einer gültigen Gästekarte oder TegernseeCard sind, dürfen während ihres Aufenthalts die Busse und Bahnen in der Region kostenlos nutzen. Das umfasst die Züge der BRB, die Busse des RVO und die Busse der Wendelstein-Ringlinie in den Zonen 6 bis 9.

Welche Busse und Bahnen dürfen unsere Gäste kostenlos nutzen?

Unsere Gäste dürfen sämtliche Busse und Bahnen in den MVV-Zonen 6 bis 9 nutzen – das umfasst alle Angebote der BRB und des RVO sowie der Wendelstein-Ringlinie. In der Praxis heißt das, dass alle Züge der BRB von Miesbach und Moosrain nach Süden (also bis Bayrischzell bzw. Tegernsee) kostenlos genutzt werden dürfen. Natürlich sind auch weiterhin die beliebtesten Busverbindungen kostenlos nutzbar: wie z. B. rund um den Tegernsee, von Schliersee an den Spitzingsee oder die Schlierach-Leitzachtal Ringlinie.

Eine Detailübersicht erhalten Sie unten.

Im Gegensatz zu früher dürfen nun zwar nicht mehr alle Busse im gesamten Landkreis kostenlos genutzt werden; dafür sind die Züge der BRB in den o. g. Zonen inkludiert.

Gilt die Gästekarte als Zugfahrkarte?

Ja, die gültige Gästekarte oder TegernseeCard ist die Fahrkarte! Sie gilt in Kombination mit einem Lichtbildausweis als Fahrkarte für die gesamte Dauer des Aufenthalts.

Was ist zu tun, wenn Angebote außerhalb der Zonen 6 bis 9 genutzt werden?

Möchten unsere Gäste außerhalb der Zonen 6 bis 9 die Busse und Bahnen im MVV nutzen, so gelten die normalen MVV-Tarife. So muss beispielsweise ein Gast, der über Schaftlach nach Bad Tölz mit der BRB reisen möchte, die Zone 5 nachlösen.

Dürfen Hunde und Fahrräder auch kostenlos mitgeführt werden?

Hunde dürfen kostenlos mitgeführt werden, für die Fahrradmitnahme muss ein extra Ticket gelöst werden.

Was ändert sich im Vergleich zum bisherigen Angebot?

In den Zonen 6 bis 9 des MVV dürfen zukünftig alle Züge der BRB sowie alle Busse des RVO kostenlos genutzt werden, was ein tolles neues Angebot für unsere Gäste darstellt.

Allerdings gibt es eine Einschränkung: Bisher durften unsere Gäste das gesamte Bus-Angebot im Landkreis nutzen! Das ist nun nicht mehr der Fall und die Busnutzung außerhalb der o. g. Zonen wäre kostenpflichtig. Natürlich sind auch weiterhin die beliebtesten Busverbindungen kostenlos nutzbar: wie z. B. rund um den Tegernsee, von Schliersee an den Spitzingsee oder die Schlierach-Leitzachtal Ringlinie. Eine Detailübersicht erhalten Sie unten.

WICHTIGE LINKS
Coworking

Das Wichtigste für Sie zum Download

Coworking

Übersicht über die MVV-Zonen

FREIZEIT UND ERHOLUNG

Tourentipps mit der Bahn

 

FREIZEIT UND ERHOLUNG

Broschüre mit Fahrplänen und Tourentipps

 

Coworking

Zur Website des MVV

Tourismusentwicklung.

Zur Website der BRB

 

Für alle Fragen, Anregungen und Ideen steht Ihnen Thorsten Schär zur Verfügung!

Thorsten Schär

Tourismusentwicklung, Regionalentwicklung Oberland